Dortmund, auch deine Hände sind schmutzig!

Kreisverband
26.04.2018 – Bericht

Ca. 170 Menschen beteiligten sich mit vielfältigen Bannern und anderen Materialien an den zwei Kundgebungen und der Demonstration vom RWE-Tower zum Rathaus.

Anlässlich der morgigen RWE-Hauptversammlung forderten verschiedene Redner*innen der beteiligten Organisationen:

* Raus aus der Kohle in Deutschland und der Welt

* Raus aus RWE und

* RWE raus aus DEW21 !

Der komplette Aufruf ist hier nachzulesen.

Wir danken ganz herzlich allen Teilnehmer*innen, die sich gemeinsam mit unserem Demo-Bündnis solidarisiert und lautstark auf unserem Weg zum Rathaus gegen eine weitere Beteiligung der Stadt an RWE demonstriert haben.

RWE wird ihre nächste Aktionärsversammlung (heute) 26.04. abhalten. Dies ist traurigerweise der Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl.

Deshalb war es wichtig, dass wir mit unserer DEMO wieder ein Zeichen gesetzt haben und werden es auch am 26.04. und in jedem weiteren Jahr tun: „Raus aus der Kohle, raus aus RWE“, „Nie wieder Tschernobyl“!


Termine
Auftaktveranstaltung zum Kommunalwahlprogramm 2020
Sa., 29.09.2018, 11.00 Uhr
Kreisgeschäftsstelle
Königswall 8, 44137 Dortmund

"Das bedingungslose Grundeinkommen"
".....das Transfergrenzenmodell als konkretes Beispiel zur Finanzierbarkeit"
Di., 09.10.2018, 19.00 Uhr
Kreisgeschäftsstelle
Königswall 8, 44137 Dortmund

Mitgliederversammlung
Di., 30.10.2018, 19.00 Uhr
Kreisgeschäftsstelle
Königswall 8, 44137 Dortmund

LAG Wirtschaft
tagt in Dortmund
Sa., 03.11.2018, 11.00 Uhr
Kreisgeschäftsstelle
Königswall 8, 44137 Dortmund

Vorstandssitzungen
Do., 27.09.2018, 19.00 Uhr
Kreisgeschäftsstelle
Königswall 8, 44137 Dortmund

Newsletter der Ratsfraktion
Newsletter vom 17.09.2018
Hambacher Wald – Klimaschutz statt Kohleabbau

Kurz & Knapp aus dem Rat
Mangelhafte Hundehaltung

Newsletterarchiv

Die Zeitschrift der GRÜNEN in Dortmund

 
 
 
Die Seite durchsuchen