Zum heutigen Protest vor dem GRÜNEN KV-Büro
 

Zum heutigen Protest vor dem GRÜNEN KV-Büro

Kreisverband
14.09.2022 – Pressemitteilung

Am Mittwoch, den 14. September, versuchten Aktivist*innen aus der Anti-Kohle-Bewegung die Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf und mehrere Kreisgeschäftsstellen der GRÜNEN NRW zu besetzen.
In Dortmund fand keine Besetzung statt, sondern haben einige Aktivist*innen für etwa eine Stunde am Vormittag vor der Eingangstür der Kreisgeschäftsstelle friedlich mit einem Banner demonstriert.

Die Aktivist*innen forderten einen raschen Ausstieg aus dem Braunkohleabbau. Heide Kröger-Brenner, Sprecherin des Kreisverbands:
"Wir GRÜNE teilen dieses Ziel und stehen mit Vertreter*innen der Klimaschutzbewegung in Dortmund im engen und intensiven Austausch. Auch wir wünschen uns den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Braunkohle. Wir haben deshalb heute das direkte Gespräch mit den Aktivist*innen gesucht und - auch im Namen unseres Dortmunder Landtagsabgeordneten Michael Röls, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Klimaschutz und Energiepolitik - zu einem inhaltlichen Austausch im Nachgang eingeladen."

Die Aktion vor der GRÜNEN Geschäftsstelle wurde daraufhin von den Aktivist*innen beendet.


Termine
GRÜN BEWEGT DIGITAL mit Markus Kurth zu Energiearmut
Mi., 05.10.2022, 19.00 Uhr
Online

Klimaneutralität - Was ist das eigentlich und wie kommen wir hin?
Di., 15.11.2022, 19.00 Uhr
Kreisverbandsbüro
Königswall 8, 44137 Dortmund

Vorstandssitzungen
Do., 13.10.2022, 19.00 Uhr
Kreisgeschäftsstelle - Hybrid
Königswall 8, 44137 Dortmund

Die Sitzung findet um 19 Uhr in Präsenz im Kreisverbandsbüro am Königswall 8 statt. Parallel kann man sich aber auch online per Videokonferenz zuschalten.

Thema ist u.a. die Vorbereitung der am Wochenende folgenden Bundesdelegiertenkonferenz zusammen mit den Dortmunder Delegierten.



Die Zeitschrift der GRÜNEN in Dortmund

 
 
 
Die Seite durchsuchen