Bundestagswahl 2021
 

Bundestagswahl 2021

Die Dortmunder Direktkandidat*innen der GRÜNEN für den Bundestag sind Anke Weber und Markus Kurth.

Markus Kurth kandidiert für den Wahlkreis Dortmund I (mehr über seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter finden Sie hier), Anke Weber für den Wahlkreis Dortmund II.

Mehr Informationen über Markus Kurth in seinem aktuellen Flyer.


Mehr Informationen über Anke Weber in ihrem aktuellen Flyer.



In diesem Jahrzehnt haben wir die Chance, eine epochale Aufgabe zu meistern: Wir können die Grundlagen für einen klimagerechten Wohlstand legen, indem wir die Wirtschaft ökologisch modernisieren. Für mehr soziale Gerechtigkeit und Anerkennung, mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft und ein starkes Europa muss nach Jahren einer Politik im Dauerkrisenmodus Weitsicht und Vorsorge einziehen. Nötig ist eine vorausschauende Politik, die Krisen verhindert und Mut macht, die nötigen Veränderungen anzugehen.

Denn Veränderung schafft Halt und führt zum Besseren. Das ist unser Angebot und unsere Einladung: Wir wollen dieses Land mutig, entschlossen und mit neuem Schwung aus der Krise in dieses entscheidende Jahrzehnt führen. Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen.

Annalena Baerbock

Robert Habeck

https://www.gruene.de/bundestagswahl2021


Das GRÜNE Wahlprogramm zur Bundestagswahl ist unter https://www.gruene.de/programm zu finden.



Die Klimakrise zeigt sich uns mit aller Wucht. Deswegen müssen wir jetzt und nicht erst irgendwann beim Klimaschutz anziehen. Noch haben wir es in der Hand, die Folgen der Klimakrise einzudämmen. Wir haben keine Zeit zu verlieren. Deswegen haben Annalena Baerbock und Robert Habeck das GRÜNE Klimaschutz-Sofortprogramm für die nächste Bundesregierung vorgestellt:

1 Erneuerbare Energien schneller ausbauen
2 Den Kohleausstieg auf 2030 vorziehen
3 Wirtschaft und Industrie auf Klimaneutralität ausrichten
4 Klima-Offensive bei Gebäuden und im Bausektor starten
5 Mobilitätswende beschleunigen
6 Grünen Wasserstoff stärken
7 Klimaschutz, Natur und Landwirtschaft zusammenbringen
8 Klimaschutz sozial gerecht gestalten
9 Bundeshaushalt zum Klimahaushalt machen
10 EU zur Klimavorreiterin machen, Klimaaußenpolitik vorantreiben

Zusätzlich zu den zehn Punkten braucht es für die ersten 100 Tage der neuen Regierung eine Klima-Task-Force, die im Wochenrhythmus tagt. Die Federführung hierfür wird im Klimaschutzministerium liegen. Dieses Ministerium wird zusätzlich mit einem Veto-Recht gegenüber den anderen Ministerien gegenüber ausgestattet. Sollten diese also Gesetze vorlegen, die nicht mit den Klimazielen von Paris vereinbar sind, kann Widerspruch eingelegt werden.
Alle Details zum Klimaschutz-Sofortprogramm finden Sie HIER.





Termine zur Wahl
Perspektiven in der Pandemie - Kinder und Jugendliche aus NRW in Corona-Zeiten
mit Lamya Kaddor und Anke Weber (Bundestagskandidatinnen)
Mi., 25.08.2021, 19.00 Uhr
online

Nachhaltiges Investment - Online-Diskussion mit Sven Giegold MdEP, Jan Köpper, Manfred Rauschen und Anke Weber
Di., 31.08.2021, 18.30 Uhr
online

Open-Air-Kino mit Daniel Freund, MdEP, und Anke Weber, Bundestagskandidatin in Dortmund II
Mi., 08.09.2021, 18.00 Uhr
Reinoldikirchplatz

Demo gegen Ausweitung der Betriebszeiten am Flughafen
So., 12.09.2021, 12.00 Uhr
Flughafen Dortmund
Chaussee, am Flughafentower, Dortmund

Meldungen zur Wahl
21.09.2021 Kreisverband
Hier treffen Sie Markus Kurth, Bundestagskandidat in Dortmund I, in den nächsten Tagen persönlich

Sie haben Fragen an unseren Bundestagskandidaten (und auch Bundestagsabgeordneten) Markus Kurth? Er ist Direktkandidat in Dortmund I (Mengede, Huckarde, Lütgendortmund, Innenstadt-West, Innenstadt-Ost und Hombruch) und freut sich Sie in den kommenden Tagen an folgenden Orten zu treffen und Ihre Fragen direkt vor Ort zu beantworten:

21.09.2021 Kreisverband
Hier treffen Sie Anke Weber, Bundestagskandidatin in Dortmund II, in den nächsten Tagen persönlich

Sie haben Fragen an unsere Bundestagskandidatin Anke Weber? Sie ist Direktkandidatin in Dortmund II (Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord, Aplerbeck, Brackel und Hörde) und freut sich Sie in den kommenden Tagen an folgenden Orten zu treffen und Ihre Fragen direkt vor Ort zu beantworten:

07.09.2021 Kreisverband
Kreisverband Dortmund vergab Voten für die Landesliste zur Landtagswahl 2022

Schon vor der Bundestagswahl gilt es Vorbereitungen für die Landtagswahl 2022 zu treffen: Auf der Mitgliederversammlung am 2. September haben Katrin Lögering und Michael Röls die beiden ersten Voten für die Landesliste erhalten. Die zweiten Voten gingen an Jenny Brunner und Armel Djine,


 
 
 
Die Seite durchsuchen